Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Die Fachbuchhandlung

1. Freiluft Matinee

WannSonntag, 25. Juni 2017, 11:00 Uhr WoDonauinselfest / Arbeitsweltinsel der FSG-Wien
Stand der FSG-WGKK & FSG-Wieden

Der KURIER-Redakteur und Autor Uwe Mauch liest aus seinen Büchern „Lokalmatadore“, „Stiege 8/Tür 7. Homestorys aus dem Wiener Gemeindebau“, „Die Armen von Wien“ sowie die eine oder andere Zeitungsglosse. In einer abwechslungsreichen halben Stunde will Mauch wunderbare Wiener und Wienerinnen zu Wort kommen lassen und das pralle Leben in Wien schildern.

Der Historiker und Autor Peter Autengruber erzählt über Straßennamen und stellt das Buch „Einzigartig in Wien“ vor. Rekorde wie die weltweit größte schwimmende Trampolinanlage („Danube Jumping“), das Globenmuseum, Stalin- und Che-Guevara-Denkmal, Zauberkastenmuseum oder die Meteoritensammlung im Naturhistorischen Museum sind einige Beispiele.

Wegbeschreibung:

U1 Station - Donauinsel
von der Reichsbrücke auf dem Hauptweg stromaufwärts Richtung Brigittenauer Brücke - nach ca. 300 Metern (ca. 5-7 Minuten), vorbei an den "Arbeitswelten" der Fachgewerkschaften und der Leistungsschau der Wiener Magistratsabteilungen mit Rettung und Feuerwehr sowie der Arbeiterkammer, erreicht ihr euer Ziel bei der FSG-WGKK (Stand Nr. 598 rechts) und der FSG-Wieden (Stand Nr. 599 links), mit einem Kuba-Stand und dem Stand zur politischen Literatur und Antiquariats!

Eine Veranstaltung in Kooperation mit BBAG4 der GPA-djp, FSG WGKK, FSG Favoriten und der Arbeitsgemeinschaft für eine soziale und gerechte Gesellschaft.

Veranstaltung weiterempfehlen