Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Die Fachbuchhandlung

Mit permanenten Grüßen

Buchpräsentation und Podiumsdiskussion

WannDonnerstag, 27.04.2017, 18:30 WoFachbuchhandlung des ÖGB-Verlags,
Rathausstraße 21, 1010 Wien (Eingang Universitätsstraße)
Anmeldung: fachbuchhandlung@oegbverlag.at
Veranstaltung auf Facebook: www.facebook.com

Am Podium:
Pablo Hörtner und Stefanie Klamuth vom Rosdolsky-Kreis

Moderation:
Martin Birkner, Mandelbaum Verlag

"Mit permanenten Grüßen" handelt von zwei Menschen, die ihren sozialistischen Idealen ein Leben lang treu geblieben sind. Die Autor_innen erzählen unter anderem vom nationalen Befreiungskampf in der Ukraine und gewähren intime und lehrreiche Einblicke in die revolutionäre Szene im Wien der Zwischenkriegszeit. Behandelt werden zudem wichtige Beiträge zur marxistischen Theoriebildung wie Zur nationalen Frage, Zur Entstehungsgeschichte des Marxschen ‚Kapital‘ und Studien über revolutionäre Taktik sowie weitere Schriften von Emmy Rosdolsky (geborene Meder; 1911–2001) und Roman Rosdolsky (1898–1967).

Vorgestellt werden auch die Debatten mit bedeutenden Marxist_innen wie Julius Braunthal, Isaac Deutscher, Raya Dunayevskaya, Karl Korsch, Ernest Mandel, Paul Mattick und Otto Morf sowie ein Beitrag von Enkelin Diana Rosdolsky zum Schweigen ihrer Familie über die NS-Zeit und die KZ-Haft ihres Großvaters.

Veranstaltung weiterempfehlen