Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Die Fachbuchhandlung

Generation Haram

Jetzt sind die Verlierer dran mit Reden! Die Journalistin und Lehrerin Melisa Erkurt gibt denen eine Stimme, die im System Schule nicht gehört werden. Ein Perspektivenwechsel in der Bildungsdebatte

Melisa Erkurt ist als Kind mit ihren Eltern aus Bosnien nach Österreich gekommen. Sie hat studiert. Sie arbeitet als Lehrerin und Journalistin. Sie hat es geschafft. Doch sie ist eine Ausnahme. Denn am Ende eines Schuljahres entlässt sie die Klasse mit dem Wissen, dass die meisten ihrer Schülerinnen und Schüler nie ausreichend gut Deutsch sprechen werden, um ihr vorgezeichnetes Schicksal zu durchbrechen. Hier wächst eine Generation ohne Sprache und Selbstwert heran, der keiner zuhört, weil sie sich nicht artikulieren kann. Über den „Kulturkampf“ im Klassenzimmer befinden einstweilen andere. Melisa Erkurt leiht ihre Stimme den Verlierern des Bildungssystems. Nicht sie müssen sich ändern, sondern das System Schule muss neue Wege gehen.

Melisa Erkurt
Generation haram
Warum Schule lernen muss, allen eine Stimme zu geben
gebunden, 192 Seiten
Verlag: Zsolnay, Paul, 17.08.2020
ISBN: 978-3-552-07210-7
20,60 EUR

Versandkostenfrei bestellen!


Hier geht's zum Interview mit Autorin Melisa Erkurt im Podcast der Arbeit und Wirtschaft: "Warum eigentlich schließt unser Schulsystem so viele aus?"


Wir haben unsere Auswahl vergrößert: Kinder- und Jugendbücher für eine bessere Welt findet ihr ab jetzt in unserer neuen Kategorie:
Kinder- und Jugendbuch für eine bessere Welt

Natürlich auch für alle Junggebliebenen 📚🥳 Vom Bilderbuch für die Kleinsten, spannenden Sachbüchern bis zu kritischen Romanen für Jugendliche. Wir haben eine breite Auswahl zu Themen wie Umweltschutz, Geschichte, Antirassismus und Geschlechtergerechtigkeit zusammengestellt.


Weitere Buchtipps:


Warum Demokratie Bildung braucht
Günther Sandner, Boris Ginner (Hg.)
Mandelbaum Verlag
15,00 EUR

Bildung als Provokation
von Konrad Paul Liessmann
Piper Verlag
12,40 EUR

#Education For Future
Bildung für ein gelingendes Leben
von Gerald Hüther, Marcell Heinrich, Mitch Senf
Goldmann Verlag
22,70 EUR

Zu spät zur Party
Warum eine ganze Generation den Anschluss verpasst
von Lukas Sustala
Ecowin Verlag

20,00 EUR

Vom Arbeiterkind zur Professur
Sozialer Aufstieg in der Wissenschaft. Autobiographische Notizen und soziobiographische Analysen
transcript Verlag
28,00 EUR



 

Artikel weiterempfehlen