Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Die Fachbuchhandlung

„Das gibt Brösel“

Wie sie funktioniert. Wovon sie ablenken soll. Worüber wir reden müssen.

WannMittowch, 15.05.2019, 18:30 Uhr WoFachbuchhandlung des ÖGB-Verlags
Rathausstraße 21, 1010 Wien (Eingang Universitätsstraße)
Diskussion über die Spaltung der Gesellschaft

Wenn eine Politik der Spaltung die Regierunsgsspitze erreicht hat und ihre Fänge bis in das letzte Wirtshaus reichen, müssen wir uns fragen: Wer sind die Sündenbö¬cke? Wie funktioniert diese Spaltung eigentlich konkret? Und wovon will man uns damit ablenken?

Diese Fragen sind Ausgangspunkt eines Schwerpunkt¬hefts der Zeitschrift Arbeit&Wirtschaft (05/19) und An¬lass für diese Podiumsdiskussion

Unsere DiskutantInnen

  • ERICH FENNINGER | Geschäftsführer der Volkshilfe
  • ROMANA BRAIT | Ökonomin, Arbeiterkammer Wien
  • KATHARINA ROGENHOFER | Sprecherin Klimavolksbegehren und Mit-Initatorin FridaysForFuture
  • LAURA WIESBÖCK | Soziologin, Uni Wien, Autorin von „In besserer Gesellschaft“

Moderation

  • SONJA FERCHER | Chefredakteurin, Arbeit&Wirtschaft (Print)

ANMELDUNG | fachbuchhandlung@oegbverlag.at oder via facebook

Eintritt frei!

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos und (Film-) Aufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltungen entstehen, zu.

Veranstaltung weiterempfehlen