Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Die Fachbuchhandlung


 
 

ÖGB-Verlag | SHOP

Mit der Spezialisierung auf den Themenbereich "Arbeit - Recht - Soziales" ist die Fachbuchhandlung des ÖGB-Verlags die erste Anlaufstelle für alle Fragen zu Publikationen auf diesem Gebiet. Gleich ob es sich um Titel handelt, die im ÖGB-Verlag erschienen sind oder in anderen Verlagen, und ob es sich um Brandaktuelles oder historisch Interessantes dreht.

Vor Ort und hinter den Themenshops

Egal ob Sie im Geschäft in der Wiener Rathausstraße 21, per Versand in ganz Österreich oder direkt über die Themenshops "ÖGB-Verlag | SHOP" bzw. "Besserewelt.at" bestellen: Immer steht das kompetente Team der Fachbuchhandlung dahinter, das Sie gerne zu all Ihren Fragen berät.

Vom Speziellen zum Allgemeinen

Über die "Freie Suche" bieten wir in unseren Themenshops außerdem eine uneingeschränkte Bestellmöglichkeit aller deutschsprachigen Bücher - ganz egal, wofür Sie sich gerade interessieren. Und all das völlig versandkostenfrei.

 

 

 

Buch der Woche

Die neue (Ab)normalität

Kontroll- und Autonomieverlust, Angst, Gereiztheit prägen die – buchstäbliche – pandemische Gesellschaft. Die Corona-Pandemie ist ein Stresstest für Gemeinschaften und Demokratie.

Bad Regina

Verstörend, grotesk, morbide, komisch – und äußerst spannend.

Die verkannten Grundlagen der Ökonomie

Dieses Buch nimmt seinen Ausgang von der Frage, wie es sein kann, dass Menschen – trotz ihres kreativen Potenzials und ihrer Fähigkeit zur Empathie – in der Welt so viel Schaden anrichten. Schaden an sich selbst, anderen Menschen und der Umwelt. Eislers Antwort: An der Wurzel jeder Ökonomie, die Ungleichheit, Armut und Zerstörung produziert, ist eine Gesellschaft, die Frauen und die ihnen überantwortete Care-Arbeit abwertet.

Auf Wiedersehen, Kinder!

Der junge Wiener Ernst Papanek ist Vollblut-Sozialist, leidenschaftlicher Pädagoge und unerschütterlicher Optimist. Obwohl er nach dem Februaraufstand 1934 nur knapp den Häschern des Dollfuß-Regimes ins Exil entkommt, ändert das nichts an seinem politischen und sozialen Engagement.

Aktuelles

VERANSTALTUNG ABGESAGT! Lexikon der Wiener Straßennamen

WannVERANSTALTUNG ABGESAGT! Mittwoch, 25.03.2020, 18:30 Uhr WoFachbuchhandlung des ÖGB-Verlags
Rathausstraße 21, 1010 Wien (Eingang Universitätsstraße)
Buchpräsentation

VERANSTALTUNG ABGESAGT! REICHTUM ALS MORALISCHES PROBLEM

WannVERANSTALTUNG ABGESAGT Donnerstag, 12.03.2020, 18:30 Uhr WoFachbuchhandlung des ÖGB-Verlags
Rathausstraße 21, 1010 Wien (Eingang Universitätsstraße)
Eva Novotny im Gespräch mit Christian Neuhäuser

Weiterempfehlen